AGB

 Rechnungen/Preise/Zahlungen:

Rechnungsbeträge sind sofort fällig.
Zahlungen haben ohne Abzug zu erfolgen.
Etwaige beauftragte und über mich gebuchte Dienstleister sind direkt zu bezahlen, bitte achtet auf deren Zahlungsziele.
Alle Preise verstehen sich inklusive der gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Jedes Angebot enthält eine genaue Auflistung der gebuchten Leistungen, Mehrleistungen werden nach Absprache mit dem Vertragspartner pro Stunde verrechnet.
Bei Zahlungsverzug gelten die gesetzlichen Bestimmungen und ich berechne eine Mahngebühr in Höhe von 15€.

Kündigung:

Sollte der Vertragspartner den Vertrag kündigen so gilt folgendes:
Bei Kündigung bis 12 Wochen vor Veranstaltung/Termin werden 50 % der Gesamtsumme verrechnet.
Bei Kündigung von weniger als 12 Wochen vor Veranstaltung/Termin sind 90 % der Gesamtsumme sofort fällig.
Die oben angegebenen Fristen gelten ausschließlich für Buchungen von Alexandra Klein.
Bei Buchung externer Dienstleister über mich beachtet bitte deren Fristen.

Externe Dienstleister:

Die Verträge mit externen Dienstleistern werden zwischen euch und dem jeweiligen Dienstleister geschlossen. Ich bin in diesem Fall lediglich Vermittler . Daher übernehme ich auch keine Haftung für die erbrachte Leistung Dritter.

Auftragsregelung:

Das erste Kennenlerngespräch ( auch am Telefon) ist für euch kostenlos.
Danach könnt ihr euch überlegen ob ihr mich gerne buchen möchtet. Im Anschluss an die Vertragsunterzeichnung ist ein Rücktritt vom Vertrag nur zu den oben genannten Kündigungsfristen möglich.

Haftung:

Für schuldhaft verursachte Schäden haftet “unser perfekter Tag” grundsätzlich nach den gesetzlichen Bestimmungen.
Soweit ein Sach- oder Vermögensschaden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig verursacht wurde besteht eine Haftung lediglich dann wenn wesentliche Vertragsvereinbarungen verletzt wurden die eine ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglich hätten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet und auf deren Einhaltung der Kunde vertraute.
Der Haftungsumfang ist in diesem Fall dem Grunde nach auf vorhersehbare und vertragstypische Schäden und nach Höhe je nach Schadensfall auf die Auftragssumme des jeweiligen Auftrages begrenzt.
Eine Haftung für indirekte oder Folgeschäden übernimmt “Unser perfekter Tag” bei jeglicher Art von fahrlässig verursachtem Schaden nicht.

Salvatorische Klausel:

Falls einzelne Inhalte oder Bestimmungen diese Vertrages unwirksam oder nicht durchzuführen sein bleibt die Wirksamheit des Vertrages davon unberührt.