Willkommensfeiern

 

Ihr habt ein Baby bekommen.

Das größte Wunder der Natur erlebt, die Entstehung und Entwicklung und Geburt eines neuen Menschen. Ihr seit aus der Kirche ausgetreten oder könnt euch einfach nicht damit identifizieren? Eine Willkommensfeier ist das weltliche Pendant zu einer Taufe und eine wunderschöne Alternative.

Die Umsetzung ist euch völlig selbst überlassen und bietet die Möglichkeit den kleinen Erdenbürger willkommen zu heißen, ohne ihm aber eine Religion vorzugeben.

Es können Paten benannt werden, auch christliche Symbole wie eine Taufkerze können eingebaut werden. Allerdings ist die komplette Zeremonie ohne Vorgaben und Konventionen.

Wenn ihr also euer Kind willkommen heissen wollt, ohne es auf eine christliche Religion festzulegen, ist dies genau das Richtige für euch. Gerne informiere ich euch über Möglichkeiten zum Ablauf einer solchen Zeremonie, die wir gerne rund um Oberbayern, München, Tirol, den Chiemsee, am Tegernsee oder am Starnberger See und Umgebung veranstalten können.